Menübutton

Der Grafiker und irgendwas mit Medien

Grafiker Christian Rödiger

Ich arbeite freiberuflich als Grafiker und als Druck- und Medien-Ingenieur, bin verheiratet und habe drei Kinder. Seit 2009 lebe ich in Potsdam und liebe den Versuch, in dieser Gesellschaft frei zu sein. Mein Büro ist in dem Wohn- und Kulturprojekt Zeppi 29 zu finden. Dort beschäftige ich mich neben dem allgemeinen Engagement für das Hausprojekt mit dem Erstellen verschiedenster Medien, vorrangig für gemeinnützige Zwecke, mit dem Anspruch, ökologie- und sozialbewusst zu agieren. Neben meinem Büro ist geplant, noch eine Grafikwerkstatt mit Fotolabor für Schwarz/Weiß-Fotografie und eine Kupferdruckpresse mit dem dafür benötigten Ätzraum zu etablieren. Eine Handweberei für Textildesign ist bereits fertig und wird, sobald meine Frau endlich Zeit für ihr Handwerk hat, auch für Besucher zugänglich sein.

Was ich mache:

Die Konzeption und die Umsetzung von Medienprojekten umfassen einen Großteil meiner Aufgaben. Gerne nehme ich auch eine beratende Funktion bei der Erstellung von Medien ein. Ich bin sowohl an der Gestaltung eines einfachen Flyers interessiert, bis hin zur Umsetzung einer umfangreichen Web-Applikation im Team mit Content Management System und den neuesten Web-Technologien. Weiterhin begeistere ich mich für die Erstellung von Druckgrafiken, vorzugsweise im künstlerischen Tiefdruck. Zur Zeit experimentiere ich mit Hochdruckverfahren, wie der Holzschnitt oder der Linolschnitt, habe mich für meine Lehrtätigkeit an der Beuth Hochschule für Technik in Berlin mit der Lithografie im Künstlerhaus Bethanien beschäftigt und habe immer mal wieder eine Abschlussarbeit zum Thema künstlerische Druckverfahren zu betreuen. Auch da gibt es noch viele spannende Momente für einen Grafiker, die Möglichkeiten der Kunst zu entdecken.
Letztendlich bin ich immer auf der Suche nach spannenden Projekten, die eine besondere Herausforderung darstellen und mir eine Voraussetzung schaffen, mich intensiv in mir noch nicht so bekannte Themen einzuarbeiten. Viele meiner Fähigkeiten habe ich mir autodidaktisch angeeignet. Es gibt so viel aufregendes Potential zu entdecken zur Entfaltung der Selbstverwirklichung.

Was ich nicht mache:

Ich arbeite nicht für Unternehmen und für Menschen, die nur eigennützig profitorientiert handeln, dabei keine Rücksicht auf ihre Angestellten nehmen und respektlos mit unserer Natur und den Lebewesen dieses Planeten umgehen. Außerdem nehme ich nicht an unbezahlten Pitches teil, Idee und Konzeption sind mit viel Arbeit verbunden und sollten demnach auch entsprechend entlohnt werden.

Sonst noch was?

Ich freue mich besonders über Tauschgeschäfte, allerdings funktioniert das ja leider nicht überall auf dieser Welt, sodass auch ich gezwungen bin, wie alle anderen in diesem System, Geld für meine Leistungen zu verlangen.

Werdegang:
SB Internet Stadtverwaltung Hohen Neuendorf
Fachbereich Marketing und Kommunikation
Webentwicklung mit dem CMS Drupal und Grafik
Lehrbeauftragter an der Beuth Hochschule für Technik
Modul: Künstlerische Druckverfahren
Fachbereich VI – Informatik und Medien
Studienfach: Druck- und Medientechnik
Freiberufler als Druck- und Medien-Ingenieur, Grafiker
Studium Druck- und Medientechnik
Beuth Hochschule für Technik Berlin
Abschluss: Master of Engineering (1,16)
Abschlussarbeit: HTML5-basierte Magazine für Verlage
Geschäftsführer bei der Zeppi 29 GmbH
Aushilfe in der Druckindustrie
Zeitungsdruckerei
Madsack Mediengruppe
Studium Druck- und Medientechnik
Beuth Hochschule für Technik Berlin
Abschluss: Bachelor of Engineering (1,55)
Abschlussarbeit: Die Vielfalt der Radierung in der grafischen Kunst
Beschäftigung: Medienberatung/Produktion/Vertrieb (Teilzeit)
Digitaldruckversand.de
Beschäftigung als Grafiker
SW Color Studio GmbH
Ausbildung zum Gestaltungstechnischen Assistenten
Fachrichtung Medien/Kommunikation (Abschluss: 1,7)
zusätzl. Abschluss: Fachhochschulreife (2,0)
Einfach mal nix machen und das Leben in vollen Zügen genieszen
Ausbildung zum Elektroinstallateur (ohne Abschluss)